Schriftgröße normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Erstes ständiges Impf-Zusatzangebot des Landkreises gestartet

14.12.2021

Kooperation mit der Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH in Massen/ Regionale Impfstelle vergibt ab sofort von Montag bis Freitag Impftermine online und telefonisch

 

Nach einem gelungenen Probelauf vergangene Woche ist am 13. Dezember das erste von drei ständigen Impf-Zusatzangeboten des Landkreises gestartet. In Kooperation mit der Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH werden nach vorheriger Terminvereinbarung Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen gegen SARS-CoV-2 angeboten.

Konkrete Termine in der Kröger Gesundheitspassage in Massen können ab sofort rund um die Uhr über www.finsterwalde-impft.de oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr unter 0151 72879765 vereinbart werden. Vor Ort besteht außerdem die Möglichkeit, sich auch testen zu lassen.

„Ich freue mich, dass wir mit der Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH einen starken Partner gewinnen konnten, um in Massen ein zusätzliches Impfangebot im Landkreis möglich zu machen, das von Montag bis Freitag geöffnet hat. Ich danke allen Beteiligten, die dieses Vorhaben ermöglicht haben“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski.

Das nächste Angebot werde schon in wenigen Tagen am 17. Dezember in der Kreisstadt Herzberg folgen. Ein dritter Standort ist für Elsterwerda vorgesehen. Bei beiden Impfstellen setzt der Landkreis auf die Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Bad Liebenwerda. „Jetzt muss nur noch die Impfstofflieferung durch den Bund sichergestellt werden. Da gibt es aktuell Probleme, von denen auch die Arztpraxen massiv betroffen sind. Wir werden deshalb den uns gelieferten Impfstoff künftig zunächst den Praxen anbieten, bevor dieser in den zusätzlichen Impfstellen zum Einsatz kommt“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski.

Darüber hinaus gibt es mit Unterstützung des Landkreises in einzelnen Kommunen weitere Impfangebote, die an Einzeltagen offen stehen. Eine Übersicht aller Impfangebote ist über die Landkreis-Homepage unter http://lkee.de/Service-Verwaltung/Kreisverwaltung/Gesundheitsamt/Coronavirus/Services-rund-ums-Infektionsgeschehen/ abrufbar.

 

Presseinfo des LK-Elbe-Elster Nr. 2021/12/10

 

Bild zur Meldung: Logo Landkreis